Angebote der Naturwerkstatt

Tiere in der Stadt

Eine Spurensuche durch den Humboldthain

Wo verstecken sich Igel, Grashüpfer, Eichhörnchen oder Fuchs? Auf einem Streifzug durch den Humboldthain werden Tierspuren entdeckt und andere Hinweise auf tierische Parkbewohner aufgespürt. Auch werden einzelne Tierwohnungen gesichtet und anschließend wird gemeinsam entschieden, was nachgebaut wird: Eichhörnchens Kobel, ein Habichthorst oder ein Igelunterschlupf?

Tiere im Kreislauf des Jahres

Ein Naturstreifzug
mit Experimentierangebot je nach Jahreszeit

Welche Überlebensstrategien entwickeln Tiere im Herbst und Winter? Mit einem Wärme –Kälte-Experiment kommen wir Igel &Co auf die Spur, ob „Stacheltier, Federvieh oder Pelzträger“ – wer kommt am besten über den kalten Winter?
Im Herbst und Winter: AUF HOCHTOUREN laufen jetzt die Wintervorbereitungen im Tierreich –
Ausflug in den Humboldthain – mit Laubhaufen Igelversteck nachbauen und Wärme-/Kälteexperiment
Im Frühjahr VOGELGEZWITSCHER – alle Vögel sind schon da! Interessantes zu Nestbau und Jungenaufzucht – Ausflug in den Humboldthain

Kunterbuntes Farblabor

Pflanzenfärberei: Farben gewinnen aus Blättern Blüten und Beeren.
Natursteinfarben herstellen mit natürlichen Pigmenten aus Stein, Ziegel und Kohle …
Zum Ausprobieren und gleich Drauflosmalen.

Bäume – als Baumforscher unterwegs

eine Entdeckertour im Park

Foto: Sulamith Sallmann

Papierwerkstatt

Papier ohne Bäume geht das denn?

Forscherstation

mit Stereolupe und Minimikroskop

Kleine Tiere ganz groß

Entdeckungsreise in die Bodenwelt

Becherlupensafari

Geheimnisvolle Maske

Tarnung und Warnung im Tierreich
Erkundungstour mit möglichen Ergänzungsmodulen: Herstellen von Tarnschminke aus Naturfarben oder Nachbauen von Tarntieren

Feuer und Flamme

Feuer ohne Streichholz und Umgang mit dem heißen Element

Foto: Sulamith Sallmann

Klang derNatur

Instrumentenbau aus Naturalien

Vögel – ein Leben im Lauf der Jahreszeiten

Auf einem Streifzug werden, angepasst an die jeweilige Jahreszeit, unterschiedliche aktuelle Themen aufgegriffen: Fütterung im Winter, Vogelhochzeit + Nestbau im Frühling, Federkleid im Sommer usw.


Anmeldung für die Workshops
gerne per E-Mail: info [at] lw-natur [dot] de


Die Workshops sind generell von 2 stündiger Dauer.
vormittags zwischen 9.00 – 12.00 Uhr
nachmittags zwischen 12.30 und 16.00 Uhr .
Nach Absprache auch länger möglich (Waldausflüge, Feuer+ Flamme u.a.)